Schönes Glücksburg e.V.

Rast- und Informationsplatz KOBBELLÜCK

-Das kleine maritime Freilichtmuseum-

Die Fahrwassertonne (4) 6 in der Flensburger Förde, auch "Böse Schwiegermutter" genannt, ist vielen Einheimischen, Besuchern und Seefahrern ein Begriff-, ein Wahrzeichen für die Flensburg Förde. Im Rahmen der Modernisierung wurde diese Tonne ausgemustert und findet ihren neuen Platz in Kobbellück und bleibt damit der Nachwelt erhalten.  

    

Ein Dalben und ein Stockanker tragen zur Verschönerung des Platzes bei und runden damit das maritime Ambiente ab.

Dieser Platz soll auf die maritime Verbundenheit zur unserer Flensburger Förde hinweisen.
Von hier führt ein landschaftlich schöner Wander- und Radweg zu den Seemannsgräbern in Holnis.

 -Das kleine maritime Freilichtmuseum-  wurde am 23. September 2011 offiziell eingeweiht. Alle Beteiligte, Unterstützer und Sponsoren des Projekts zeigten sich sehr zufrieden mit der Umsetzung des Vorhabens; und der Erschaffung eines neuen attraktiven Platzes mit vielen Informationen in deutscher und dänischer Sprache. 

  

    

 

Ihr Browser kann den Falk <a href="http://www.falk.de/routenplaner" data-fcksavedurl="http://www.falk.de/routenplaner" title="Routenplaner Falk">Routenplaner</a> leider nicht anzeigen.

 


 

Datenschutz

zum Seitenanfang


 

 

"Schönes Glücksburg e.V."    info@schoenes-gluecksburg.de